Poolpflege

Poolpflege fürs Planschbecken leicht gemacht

Mit der richtigen Poolpflege sorgst du für ungetrübtes Badevergnügen und kannst im erfrischenden Nass genüsslich entspannen.

Poolpflege für reinen Badespaß
Baden im eigenen Planschbecken bereitet großes Vergnügen - aber nur, so lange der Pool stabil steht und das Wasser schön sauber ist. Die richtige Poolpflege ist also entscheidend für den sommerlichen Badespaß. Wir verraten dir, was du dabei beachten musst.

Ist er noch ganz dicht?!
Prüfe nach dem Aufblasen beziehungsweise Aufpumpen und Einfüllen des Wassers, ob dein Planschbecken irgendwo ein Loch oder eine andere undichte Stelle aufweist. Fülle erst einmal nur so viel Wasser ein, dass du den Pool gut verschieben kannst. Sind nasse Stellen im Gras? Dann ist er wahrscheinlich undicht.

Tipp: Merk dir, wo dein mobiler Pool stand, und schau, wo genau die Wasserpfützen sind. Dies hilft dir, schnell die beschädigte Stelle zu finden.

Entdeckst du eine Problemstelle, ist das meistens nicht schlimm. Oft kannst du die Reparatur sogar selbst vornehmen. Dazu brauchst du nur
- einen Kleber für PVC und
- einen Flicken aus dünner, stabiler PVC-Folie.

Beides erhältst du bei uns im Raiffeisen-Markt.

So klappt's mit der Wasserpflege
Grundvoraussetzung für eine hohe Wasserqualität in deinem Planschbecken oder fest eingebauten Pool ist ein pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4. Miss den Wert im Beckenwasser mit einem entsprechenden Test. 

- Liegt der gemessene pH-Wert darüber, verwendest du pH-Minus-Granulat.
- Liegt er darunter, verwendest du pH-Plus-Granulat.

Tipp: Ein optimaler pH-Wert sorgt dafür, dass alle anderen Wasserpflege-Produkte schon in kleinen Mengen gut wirken.

Zum Desinfizieren des Wassers hast du zwei Möglichkeiten:

- mit Aktivsauerstoff bei einer Wassertemperatur bis 25 °C
- mit Chlor bei einer Wassertemperatur ab 26 °C

Wo Wasser ist, entstehen schnell auch Algen. Diese ziehen wiederum Bakterien an - was du natürlich verhindern willst. Setz zu diesem Zweck ein spezielles Algenschutzmittel ein. Außerdem ist ein Kescher wichtig, um einzelne Algen sowie hineingefallene Blätter, Pollen und Insekten regelmäßig aus dem Becken zu fischen.

Tipp: Decke den Pool nach jedem Badespaß mit einer Plane ab. 

Alle benötigten Artikel kannst du günstig in unserem Raiffeisen-Märkt kaufen. Damit bist du für den Sommer perfekt ausgerüstet und hältst das Beckenwasser auf Dauer hygienisch sauber.

Extra: Spezial-Filteranlage für dein Planschbecken
Inzwischen gibt es auch Spezial-Filteranlagen für aufblasbare Planschbecken. Sie saugen das Poolwasser an und wälzen es durch die integrierte Pumpe um. Schmutzteilchen bleiben im Filter hängen. Anschließend fließt das gesäuberte Wasser zurück ins Becken.

Tipp: Grundsätzlich ist es ratsam, das Wasser mindestens einmal im Monat komplett zu erneuern.

Poolreinigung nach der Saison
Nach der erfrischenden Badesaison darf dein aufblasbarer Pool in den wohlverdienten Winterschlaf - aber nicht, ohne vorher noch einmal gründlich gereinigt zu werden. Lass erst das Wasser ab und schrubbe anschließend jeden Zentimeter des Beckens mit einem Lappen und einem geeigneten Randreinigungsmittel für Pools. Spül danach mit klarem Wasser nach und warte, bis alles trocken ist. Dann kannst du die Luft ablassen und das Planschbecken zusammengeklappt in sein Winterquartier bringen.