Zum Topfen und Umtopfen von Zimmer- und Balkonpflanzen

  • mit Perlite
  • mit Mehrnährstoffdünger
  • mit Spurenelementen

20 Liter, 40 Liter und 70 Liter

Gebrauchsfertige Blumenerde zum Topfen und Umtopfen von Zimmer-, Balkon- und Terrassenpflanzen. Ausgesuchte, hochwertige Torfqualitäten geben der Erde eine ausgezeichnete Wasserhaltekraft und erleichtern insbesondere in den Sommermonaten die Wasserversorgung der Pflanzen.

Perlite sorgt hierbei für höchste Strukturstabilität und gleichmäßige Wasserführung, um Staunässe zu vermeiden. 

Die Zugabe von Spezialdünger mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen ermöglicht ein nachhaltiges Pflanzenwachstum.

Anwendung:

Pflanzgefäße gleichmäßig mit Raiffeisen Blumenerde befüllen. Die Pflanzen vorsichtig hineinsetzen, mit Erde auffüllen und leicht andrücken. Die Erde nach dem Pflanzen angießen und in der Wachstumszeit gleichmäßig feucht halten. Diese Blumenerde versorgt Ihre Pflanzen bis zu 6 Wochen lang mit allen erforderlichen Haupt- und Spurennährstoffen. Danach sollten Sie nachdüngen. Im Herbst und Winter muss nicht gedüngt werden.

Kultursubstrat unter Verwendung von Hochmoortorf, wenig bis mäßig und stark zersetzt (H2-H8), pflanzlichen Stoffen aus der Forstwirtschaft, pflanzlichen Stoffen aus dem Garten- und Landschaftsbau und Perlite.

Organische Substanz:

  • Produkt enthält viel organische Substanz
  • pH-Wert: 5,6 (CaCl2)
  • Salzgehalt: 1,5 g/l (KCl)

Ausgangsstoffe:

85% Hochmoortorf, wenig bis mäßig und stark zersetzt (H2-H8), pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft, pflanzliche Stoffe aus dem Garten- und Landschaftsbau, Perlite, kohlensaurer Kalk, NPK-Dünger mit Spurennährstoffen und 0,08% Guano.

Pflanzenverfügbare (lösliche) Nährstoffe:

300 mg/l Stickstoff (N) (CaCl2), 280 mg/l Phosphat (P2O5) (CAL), 480 mg/l Kaliumoxid (K2O) (CAL), Magnesium (Mg) 100 mg/l (CaCl2), Schwefel (S) 80 mg/l (CaCl2), Magnesium (Mg) 270 mg/l (Gesamt), Schwefel (S) 380 mg/l (Gesamt)

Lagerungshinweise:

Witterungsgeschützt lagern, vor Austrocknung bzw. Vernässung schützen, nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen. Anbruchpackungen dicht verschließen. Die deklarierten Nährstoffgehalte beziehen sich auf den Zeitpunkt des Inverkehrbringens durch den Hersteller und können natürlichen Schwankungen und Veränderungen während der Lagerung unterliegen.